Sportabzeichensaison 2018

Die Sportabzeichensaison 2018 steht in den Startlöchern.

Praktische Abnahmen am Sportplatz beginnen nach den Pfingstferien. Eure Schwimmleistungen könnt ihr ab sofort (spätestens jedoch bis 25. Juni) im Hallenbad Manching ablegen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison 2018!

 

Schwimmtermine

Seit 2013 ist das Schwimmen für das Sportabzeichen keine Pflicht mehr. Es muss nur alle fünf Jahre die "Schwimmfähigkeit" nachgewiesen werden. Dies geschieht entweder durch 15 Minuten Dauerschwimmen oder durch Ablegen einer Schwimmdisziplin für die Kategorie Ausdauer oder Schnelligkeit.

Die Schwimmzeiten werden von der Badaufsicht der Wasserwacht Manching abgenommen. Bitte wendet euch selbstständig an die jeweilige Aufsichtsperson.

 

Die Schwimmfähigkeit und auch die Schwimmdisziplinen können in dieser Saison an folgenden Terminen im Hallenbad Manching abgelegt werden. 

Termine:

Sonntag      22.04.        10:00 – 14:00  Uhr

Sonntag      29.04.        10:00 – 18:00  Uhr

Samstag     05.05.        10:00 – 14:00  Uhr

Sonntag      06.05.        10:00 – 18:00  Uhr

Samstag     12.05.        10:00 – 14:00  Uhr

Sonntag     13.05.        10:00 – 18:00  Uhr

Samstag     19.05.        14:00 - 18:00   Uhr

Samstag     26.05.        10:00 – 18:00  Uhr

Sonntag      27.05.        10:00 – 18:00  Uhr

Sonntag     03.06.        10:00 – 14:00  Uhr

Sonntag     10.06.        10:00 – 18:00  Uhr

Sonntag     17.06.        10:00 – 18:00  Uhr

Sonntag     24.06.        10:00 – 18:00  Uhr

Samstag     30.06.        10:00 – 18:00  Uhr

 

Bitte meldet euch selbstständig bei der Badeaufsicht der Wasserwacht Manching.

 

Verleihung der Sportabzeichen 2016

Die Vergabe der Sportabzeichen der Saison 2016 fand dieses Jahr erst im Januar statt. Wie auch schon in den letzten Jahren erhielten viele Erwachsene, Jugendliche und vor allem sehr stolze Kinder ihre Urkunden und Abzeichen.

 

Allgemeines zum neuen Sportabzeichen

Die Vorschriften für das Sportabzeichen änderten sich mit der Saison 2013. Seit diesem Jahr gibt es nur noch vier Kategorien (bisher 5): Schnelligkeit, Kraft, Koordination und Ausdauer.

 

In der Kategorie Ausdauer stehen 3000m Lauf, 10km Lauf, Nordic Walking (7,5km), Schwimmen (800m) und Radfahren (20km) zur Auswahl.

In der Kategorie Kraft kann zwischen Medizinballwurf, Kugelstoßen und Standweitsprung gewählt werden.

Für die Schnelligkeit wird nach wie vor der Sprint angeboten. Daneben aber auch 25m Schwimmen und 200m Radfahren.

In der Kategorie Koordination gibt es Hochsprung, Weitsprung, Schleuderballwurf und Seilspringen.

 

Es bietet sich also die Möglichkeit neben den altbekannten Disziplinen auch einige neue auszuprobieren.

 

Zusätzlich ersetzt das Deutsche Sportabzeichen auch das frühere Bayerische Sportabzeichen und ist ab diesem Jahr ein sogenanntes Leistungsabzeichen. Das bedeutet, dass es wie vorher beim Bayerischen die Leistungskategorien Bronze, Silber und Gold gibt. Damit besteht für jeden Sportler und Interessierten die Möglichkeit, das Deutsche Sportabzeichen passend zu seiner persönlichen Leistung zu erwerben.

 

Petra und das Sportabzeichen-Team

 

© MBB Sportgemeinschaft Manching e.V.